Bioelektrische Impedanzanalyse

Bioelektrische Impedanzanalyse
Bioelektrische Impedanzanalyse

Vor jeder MedContour Behandlung wird die Lipologin oder der Lipologe zuerst einmal Ihre Zusammensetzung der Körperstrukturen genau messen. Körpergewicht und BMI sind nämlich keine aussagefähigen Merkmale für die Bestimmung von Körperfett. Die Lipologin benutzt ein modernes Messverfahren „die bioelektrische Impedanzanalyse“ (BIA) zur Messung und Berechnung Ihrer Körperzusammensetzung.

Das Verfahren nutzt die unterschiedliche elektrische Leitfähigkeit von Knochen, Organen und Körperfett. Durch ihren Elektrolytanteil sind Körperflüssigkeiten ausgezeichnete Leiter für elektrischen Strom, Zellen wirken durch ihre Lipoproteinschicht in der Membran wie Kondensatoren, während Fett als Nichtleiter zu charakterisieren ist. Aus den gemessenen Widerständen (Resistanz, Reaktanz) werden unter Berücksichtigung der Daten, wie Größe, Gewicht, Geschlecht und Alter, die Körperkompartimente berechnet. Woher sonst soll man wissen wie viel Fett an welcher Stelle zuviel ist.

Die gemessen Parameter werden durch ein Computerprogramm ausgewertet und dokumentiert, so dass bei jeder MedContour Anwendung geprüft werden kann, wie viel Fett bei entsprechenden Stellen die Lipologin mit der MedContour Behandlung entfernt hat.

Kontakt

Medical Aesthetic Jena

Knebelstr. 3

in der Villa am Paradies

07743 Jena

 

Telefon:
+49 (0) 3641 - 635 96 42

Fax:
+49 (0) 3641 - 635 96 44


E-Mail:
info@medical-aesthetic-jena.de

 

Öffnungszeiten:

Mo-Fr. 09:00 - 18:30 Uhr

Donnerstag: 9:00 - 20:00 Uhr

mit vorheriger Absprache :Samstag: 10:00  - 13:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Weiterempfehlen

Teilen |
Gutschein bestellen